Thema 1

Main Blog
Wissenswertes
host ; made by

Mathearbeit abe ich irgendwie hinter mich gebracht.


So genau weiß ich jetzt auch nicht, nur das ich hier jetzt mit schmerzenden Gelenken sitze und meine Pizza esse.

Ein guter Zeitpunkt den Tag heute nochmal geschehen zulassen. Ausnahmsweise gab es heute weniger Stress mit der Busverbinung, ich habe ihn einfach mal verpasst un den nächsten genommen.

Das Verpassen lag vielleicht auch an den ersten beiden Schulstunden. Schwimmen. Hab locker hinter mich gebracht...

Ok, ich habe gar nicht erst mitgemacht ;D Irgendwie bin ich auch nur mit zur Halle gekommen, weil es in dem Bistro die geilsten Schinken-Käse Crossaints gibt, die ich je gegessen habe.

Danach, in der 3., kam dann die Mathearbeit:

Klein-Sarah sitzt vir ihrem Blatt. Uns sitzt. Und sitzt. Und schreibt nicht.

Ratespiel. Was ist falsch daran ? Genau, in einer Arbeit schreibt man. Habe ich dann auch nach Zehn Minunten, mehr oder weniger.

Mathe ist halt einfach nicht mein Ding.

Nach der Sechsten habe ich mir dann im Bus auch noch an die 4 blauen Flecke hinzugefügt, wenn auch unfreiwllig ;D

Der Bus war voll und habe habe wohl meine Aussage 'Ich drücke mich von unten rein' zu ernst genommen, denn irgendwie lag ich aufeinmal auf dem Boden und habe versucht die Massen von mir wegzuhalten.

Wie auf einem Konzert, wer umkippt und somit auf dem Boden liegt, hat verloren.

Simpel zu verstehen.

Nachdem ich dann freiwillig meinen bus verpasst habe, weil ich dachte, 'der nächste kommt ja gleich' bin ich total durchgefrohren und müde zuhause angekommen.

Dann gings auch schon weiter zum Volleyball und nun sitze ich hier, esse meine Pizza und... naja xD

Denke aber, dass ich gleich in die Haia gehen werde, morgen früh aufstehen, dass ist am Wochenende so gar nicht meins, aber ich werde es schaffen ;D

Bis dannimanski

msunbelievable

22.2.08 21:10


Ein hübsches Willkommen. Ich höre gar kein Korkenknallen, mein erster Blogeintrag (:

Nun habe ich auch nicht wirklich viel, was ich zur entjungferung beitragen könnte, nur kurz das Tagesresultat.

Heute morgen habe ich mal wieder experimentiert. Mit dem Busfahren, das ist schon eine schwere Sache.

Da kommen zig Busse aufeinmal und man ist im ersten Moment in der morgendlichen Ruhe total aus dem Konzept gebracht. In welchen soll man einsteigen ?

Frau(en) teste(t/n) dies also um kurz nach sieben, steigt in einen beliebigen Bus ein und hofft an der richitgen Haltestelle aussteigenzukönnen.

Denkste. Der Bus, wie gedacht, hält natürlich nicht da, wo er sollte. Also früher aussteigen als geplant, was so viel heißen soll wie, den restlichen Weg laufen.

Laufen, schnell laufen, rennen.

Ich renne also, um kurz nach sieben wohl bemerkt, durch unser halbes, kleines Dörflein, bepackt mit meinen Sachen und hoffe den richtigen Bus noch erwischen zu können.

Erleichterung an alle, die bisher dachten ich bin unsportlich. Ich habe den Bus tatsächlich bekommen, zwar keinen Sitzplatz mehr, was bei meinem Geschnaufe vom Laufen sicher sinnvoll gewesen wäre, aber so sozial ist ja kein Kleines Grundcshul Kind in diesem Bus, mal die alten, klapprigen Leute, wie ich es nuneinmal bin, auf Plätze zu lassen.

In der Schule bin ich dann auch realtiv heile angekommen, habe sogar die Französisch Arbeit hinter mich gebracht und die letzte Stunde vor der Mathestunde geschlafen.

Nach acht, wie noch nie zuvir so harten, Schulstunden bin ich dann auch irgendwann am Nachmittag zuhause angekommen und mich an die Hausaufgaben bzw. an Mathe rangesetzte, morgen die Arbeit und ich kann, wie erwartet 0.

Zahlen sind einfach nicht mein Ding. Ich bin froh, wenn ich die Uhr lesen kann, dass ich an der Kasse beim Bezahlen keine Probleme habe und weiß, wann man Handyguthaben alle ist. Was will ich mehr Mathematisches ? Wozu denn all die Wurzelgleichungen ?
Ich möchte später doch sowieso berühmt werden und Katja Burghardt hat gesagt, dass alle Promis eine Null in Mathe sind, also bin ich in der Hinsicht wohl auch ein Promi.

Nur das mit dem Bekanntheitsgrad muss ich eventuell ändern.

Den restlichen Tag habe ich dem Essen und Fernsehn gucken gewidmet. Ich glaube ich kenne mittlerweile das komplette RTL, SAT.1 und PRO7 Programm auswendig, die wiederholen doch auch nur.

Was mir heute ebenfalls eingefallen ist: Bald sind Osterferien. Soll ich Luftsprünge machen ? Juchu, 3 Wochen quält mich Muttern zum lernen, befreiend. Manchmal bereue ich es, aufs Gymnasium zu gehen, wieso nicht wie die netten, sympatischen Freunde Hauptschüler wissen, dass der Knast meine Zukunft ist ? Die wissen wenigstens, was aus ihnen wird. Ich lerne Wurzelterme. Gut.

Soviel also zu meinem verkorsten Donnerstag.

Morgen ist Freitag. Wenn man einen ganz kurzen Blick auf meinen Stundenplan wirft, fällt einem sofort, dass 'Schwimmen' auf. Wohl das schlimmste, was einem Schüler passieren kann. Wenn ein
s, ein c, ein h, ein w, ein i, zwei m's, ein e und ein n zusammen auf einem Stundenplan stehen.

Schwimmen.

Noch so ein Fach, was ich schwachsinnig finde.
Außerdem habe ich dort weder Zeit mich zu schminken noch meine Haare zu glätten. Prost-Mahlzeit.
 

Kommentare immer erwünscht.

msunbelievable. 

 

 

12.1.08 13:17


msunbelievable@myblog
Gratis bloggen bei
myblog.de