Thema 1

Main Blog
Wissenswertes
host ; made by

Ein hübsches Willkommen. Ich höre gar kein Korkenknallen, mein erster Blogeintrag (:

Nun habe ich auch nicht wirklich viel, was ich zur entjungferung beitragen könnte, nur kurz das Tagesresultat.

Heute morgen habe ich mal wieder experimentiert. Mit dem Busfahren, das ist schon eine schwere Sache.

Da kommen zig Busse aufeinmal und man ist im ersten Moment in der morgendlichen Ruhe total aus dem Konzept gebracht. In welchen soll man einsteigen ?

Frau(en) teste(t/n) dies also um kurz nach sieben, steigt in einen beliebigen Bus ein und hofft an der richitgen Haltestelle aussteigenzukönnen.

Denkste. Der Bus, wie gedacht, hält natürlich nicht da, wo er sollte. Also früher aussteigen als geplant, was so viel heißen soll wie, den restlichen Weg laufen.

Laufen, schnell laufen, rennen.

Ich renne also, um kurz nach sieben wohl bemerkt, durch unser halbes, kleines Dörflein, bepackt mit meinen Sachen und hoffe den richtigen Bus noch erwischen zu können.

Erleichterung an alle, die bisher dachten ich bin unsportlich. Ich habe den Bus tatsächlich bekommen, zwar keinen Sitzplatz mehr, was bei meinem Geschnaufe vom Laufen sicher sinnvoll gewesen wäre, aber so sozial ist ja kein Kleines Grundcshul Kind in diesem Bus, mal die alten, klapprigen Leute, wie ich es nuneinmal bin, auf Plätze zu lassen.

In der Schule bin ich dann auch realtiv heile angekommen, habe sogar die Französisch Arbeit hinter mich gebracht und die letzte Stunde vor der Mathestunde geschlafen.

Nach acht, wie noch nie zuvir so harten, Schulstunden bin ich dann auch irgendwann am Nachmittag zuhause angekommen und mich an die Hausaufgaben bzw. an Mathe rangesetzte, morgen die Arbeit und ich kann, wie erwartet 0.

Zahlen sind einfach nicht mein Ding. Ich bin froh, wenn ich die Uhr lesen kann, dass ich an der Kasse beim Bezahlen keine Probleme habe und weiß, wann man Handyguthaben alle ist. Was will ich mehr Mathematisches ? Wozu denn all die Wurzelgleichungen ?
Ich möchte später doch sowieso berühmt werden und Katja Burghardt hat gesagt, dass alle Promis eine Null in Mathe sind, also bin ich in der Hinsicht wohl auch ein Promi.

Nur das mit dem Bekanntheitsgrad muss ich eventuell ändern.

Den restlichen Tag habe ich dem Essen und Fernsehn gucken gewidmet. Ich glaube ich kenne mittlerweile das komplette RTL, SAT.1 und PRO7 Programm auswendig, die wiederholen doch auch nur.

Was mir heute ebenfalls eingefallen ist: Bald sind Osterferien. Soll ich Luftsprünge machen ? Juchu, 3 Wochen quält mich Muttern zum lernen, befreiend. Manchmal bereue ich es, aufs Gymnasium zu gehen, wieso nicht wie die netten, sympatischen Freunde Hauptschüler wissen, dass der Knast meine Zukunft ist ? Die wissen wenigstens, was aus ihnen wird. Ich lerne Wurzelterme. Gut.

Soviel also zu meinem verkorsten Donnerstag.

Morgen ist Freitag. Wenn man einen ganz kurzen Blick auf meinen Stundenplan wirft, fällt einem sofort, dass 'Schwimmen' auf. Wohl das schlimmste, was einem Schüler passieren kann. Wenn ein
s, ein c, ein h, ein w, ein i, zwei m's, ein e und ein n zusammen auf einem Stundenplan stehen.

Schwimmen.

Noch so ein Fach, was ich schwachsinnig finde.
Außerdem habe ich dort weder Zeit mich zu schminken noch meine Haare zu glätten. Prost-Mahlzeit.
 

Kommentare immer erwünscht.

msunbelievable. 

 

 

12.1.08 13:17
 
msunbelievable@myblog
Gratis bloggen bei
myblog.de